Pflege

Naßshampoo

Bei Schurwollteppichböden ist die Verwendung eines neutralen Shampoos unbedingt erforderlich. Verwenden Sie kein alkalisches oder ammoniakhaltiges Shampoo.
Auch von Haushaltsreinigern ist dringend abzuraten. Markenreinigungsmittel sollten daraufhin überprüft werden, wieviel Restshampoo sie auf dem Teppichboden hinter lassen. Hierzu ein wenig Reiniger in eine Untertasse geben, über Nacht stehen lassen, abgießen und trocknen lassen. Verbleibt auf dem Boden der Untertasse klebriges Restshampoo? Dann ist von einer Verwendung abzuraten.
Denn so könnte sich der Hausschmutz erst recht und besonders schnell wieder in den Teppichfasern festsetzen.

Bei Verwendung eines Shampooniergeräts beachten Sie bitte genauestens die Anweisungen des Geräteherstellers bzw. -verleihers. Vor dem hampoonieren sollten die Möbel nach Möglichkeit us dem Raum entfernt und der Boden sorgfältig esaugt werden. Das Shampoo über Nacht rocknen lassen, absaugen und erst dann die öbel wieder in den Raum stellen. Zur Schonung von Teppichflor und -grund empfiehlt es sich, nicht u naß zu reinigen.