Pflege

Schritt für Schritt zum sauberen Teppichboden

Damit Flüssigkeiten nicht zu tief in die Florfasern einziehen können und so zu dauerhaften Flecken werden, ist schnelles Vorgehen unerläßlich. Halten Sie also regelmäßig (d.h. nicht nur beim Staubsaugen) Ausschau nach Flecken und auffälligen Anschmutzungen.
Fleckentfernungssets erhalten Sie bei Ihrem Teppichfachhändler. Sie können sich auch Ihr eigenes Set zusammenstellen. Dieses sollte folgendes enthalten:


a) ein Teppichshampoo zur Entfernung von wasserlöslichen Flecken
b) ein Lösungsmittel zur Entfernung von fetthaltigen Flecken
c) Kaugummientferner (Vereisungsspray oder lösungsmittelhaltiger Entferner)
d) Spezialfleckentferner für Tinte, Fruchtsaft, Kaffee usw.
e) weißes Küchenpapier für das Abtupfen von Flu¨ssigkeiten
f) mehrere Schwämmchen zum Auftragen von Shampoo, Lösungsmitteln usw.


Durch schnelles Vorgehen können bleibende
Flecken vermieden werden.